Bildungsangebot

 

Fotolia_22962794_S_halbiert
 
 
Ausbildung zum/r Altenpfleger/in
 
 

Maßnahmenummer:
  • 922/78/2014 ohne Führerschein Kl. B
  • 922/86/2014 mit Führerschein Kl. B

 
Voraussetzungen:
  • Die Voraussetzungen zur Altenpflegeausbildung sind im Altenpflegegesetz (§6 AltPfG) geregelt.
  • 10-jährige Schulbildung (z.B. erweiterter Hauptschulabschluss)
  • Eine Ausnahmeregelung kann bei nachgewiesener Berufserfahrung als Pflegehelfer erwirkt werden. 

 


 
Beschreibung: 
 
Altenpfleger und Altenpflegerinnen pflegen und betreuen alte Menschen im Rahmen der ambulanten Pflege beispielsweise durch Sozialstationen  in deren Wohnung oder stationär  in Alten- und Pflegeheimen. Auch in Rehakliniken, Tagesstätten, in geriatrischen  Krankenhäusern  oder freiberuflich sind Altenpfleger tätig.

Die Altenpflege stellt hohe Anforderungen sowohl an die pflegerischen, psychologischen als auch sozialen Kompetenzen. Ein Altenpfleger muss in der Lage sein, sowohl medizinische Behandlungspflege als auch sozialpflegerische/psychiatrische Betreuung selbständig und im Zusammenwirken mit anderen Berufsgruppen umzusetzen. Dabei sind die formalen Ansprüche an Planung und Dokumentation in den Jahren seit 1995 stark gestiegen.

Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit zur selbstständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen.


 
Ausbildungsinhalte:
 

Die Lernbereiche sind

  • Aufgaben und Konzepte der Altenpflege
  • Unterstützung bei der Lebensgestaltung
  • Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
  • Altenpflege als Beruf
Praktische Ausbildung
  • Sie benötigen eine praktische Ausbildungsstelle in einer stationären oder ambulanten Altenpflegeeinrichtung. In dieser werden Sie stufenweise auf eine eigenverantwortliche Übernahme der pflegerischen Tätigkeiten vorbereitet.
Theoretische Ausbildung
 
 

Zertifikate: Berufsabschluss "Staatlich annerkannte/r Altenpfleger/in" der Senatsverwaltung Berlin

 
Lehrgangszeiten: 08:00 Uhr - 14:20 Uhr     

01.09.2016 - 31.08.2019

 


 

Gesamtdauer:

 

36 Monate, in bestimmten Fällen kann die Ausbildungszeit auf 2 Jahre verkürzt werden. Lassen Sie sich in der Zeit zwischen 8:00 und 16:30 (täglich) in unserer Schule beraten. Schauen Sie einfach bei uns vorbei. Wir freuen uns!