Bildungsangebot

Pflegepersonal mit Ehepaar
© Robert Kneschke / Fotolia. 
 
Berufliches Deutsch für die Pflege in Vorbereitung einer Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin- gefördert durch den Europäischen Sozialfond (ESF) Download Flyer als pdf

 

 


 

 

Voraussetzungen:

  • Hauptwohnsitz in Berlin
  • Leistungsbezug von ALG II
  • Keine Altersbeschränkung
  • Deutschkenntnisse
  • Interesse an einer Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin

 


 

Lehrgangsinhalte:

  • Wiederholung Basiswissen Deutsch und Grammatik
  • Übungen zu den Rechtschreibregeln
  • Vorbereitung auf die telc- Prüfung Sprachniveau B2
  • Im Lehrgang ist ein vierwöchiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung vorgesehen.

 

Erweiterung des Wortschatzes durch berufliches Deutsch in der Altenpflege zu folgenden Themen:

  • Pflege in Deutschland
  • Pflegemodelle
  • Der Bewohner/ Kunde
  • Hygienewissen
  • Messen und Beobachten
  • Ernährung und Ausscheidung
  • Prophylaxen
  • Pflegetechniken
  • Schriftliche Dokumentation in der Pflege
  • Gespräche mit Kollegen

 



Zertifikate:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Bei bestandener Sprachprüfung TELC- Zertifikat B2
  • Bei 200- stündiger Anwesenheit in den sprachlichen Pflegemodulen kann ein lizenziertes Zertifikat über eine Basisqualifizierung ausgestellt werden.

 


 
Lehrgangsdauer: 25 Wochen
Unterrichtszeiten: 8:00- 14:00

 

 Download Flyer als pdf